Frequently Asked Questions

Ablauf und Einweisungsvideo

Sicherheitseinweisung Ablauf

Hier seht ihr was euch erwartet ;-)

Unser Video zur

Sicherheitseinweisung

Was soll ich mitbringen?

Ihr bekommt bei uns alle notwendigen Schutzausrüstungen und Paintballausrüstungen.

  • strapazierfähige Freizeitkleidung, die schmutzig werden darf
  • Kleidung zum Wechseln
  • Sportschuhe, bzw. knöchelhohes Schuhwerk wegen Trittsicherheit
  • Basecap
  • Brillenträger bitte Kontaktlinsen verwenden (Bie Brillen beschlagen unter der Maske)
  • militärische Kleidung ist NICHT erlaubt 
  • gültiger Personalausweis, Paß oder Führerschein

Unter 18 bitte gleich die Sicherheitsvorschriften von einem Erziehungsberechtigten unterschreiben lassen und mitbringen!

Was ist Paintball?

Was? Noch nie von Paintball gehört? Dann wird es aber Zeit. Schließlich ist 
Paintball der sich am schnellsten verbreitende Sport weltweit.

Überall auf der Welt gehen die Spieler dieser schnellen und taktischen Mannschaftssportart nach, in der Teamgeist, Geschicklichkeit und Kommunikation das A und O sind. Seinen Ursprung hat Paintball in Amerika, hier wird es schon seit vielen Jahren gespielt und hier finden auch die Weltmeisterschaften statt.

Wie kann ich mir das ganze vorstellen?

Paintball wird auf abgegrenzten Feldern gespielt. Diese sind mit einem feinen Netz umspannt. Auf dem Spielfeld liegen oder stehen verschiedene Hindernisse und Barrikaden. Zusätzlich gibt es zwei sich gegenüberliegende Startpositionen in denen sich jeweils eine Flagge befindet. Auf diesem Spielfeld treten nun zwei Mannschaften mit gleicher Anzahl an Spielern gegeneinander an. Ziel beider Mannschaften ist es, von der eigenen Startposition in die gegnerische zu gelangen, dort die Fahne zu ergattern und zur eigenen Startposition zurück zu bringen. Schafft ein Team das in der vorgegebenen Zeit, so hat es das Spiel gewonnen. Alle Spieler sind während des Spiels mit Markierern ausgerüstet, mit denen es möglich ist, kleine Farbbälle (Paintballs) zu verschießen. Wird ein Spieler von einem Paintball getroffen (ähnlich dem "Völkerball"), so scheidet er für dieses Spiel aus und muss das Feld sofort verlassen. Dabei spielt es keine Rolle ob er selbst oder ein Teil seiner Ausrüstung getroffen wurde.

Cooles Video zum Paintball, von Profis

Wie steht's mit Regeln?

Wie steht's mit Regeln?

Wie in jedem Sport gibt es auch in Paintball Schiedsrichter, so genannte Marshalls oder auch Ref (Kurzform für Referee). Diese sorgen für einen geregelten Spielablauf und schreiten bei Regelwidrigkeiten ein.

Worin liegt der Reiz?

Worin liegt der Reiz?

Paintball ist eine ungewöhnliche Sportart in der die Fähigkeit des Teams als auch die der einzelnen Spieler der Schlüssel zum Erfolg ist. Dabei kann jeder Paintball spielen. Man muss nicht unbedingt eine Sportskanone sein. Taktik, Geschicklichkeit, Kommunikation und sehr oft auch Geduld bringen das Team zum Erfolg.

Ist Paintball gefährlich?

Ist Paintball gefährlich?

Nein, da es sich bei Paintball um einen kontaktlosen Sport handelt bleiben schwere Verletzungen aus. Durch eine speziell für Paintball entwickelte Sicherheitsmaske und zusätzliche Ausrüstung (z.B. Knieschoner) ist das Risiko verletzt zu werden gleich Null. Das einzige was man sich zuziehen kann ist ein blauer Fleck. Laut amerikanischen und englischen Versicherungsstatistiken ist Paintball mit Abstand eine der ungefährlichsten Sportarten. (Paintball liegt dort noch weit weit weit hinter Golf !!)

Man schießt mit Farbbällen?

Man schießt mit Farbbällen?

Genau. Ein solcher Paintball hat ungefähr einen Durchmesser von ca. 1,7 cm. Er besteht außen aus Gelatine und ist innen mit einer Mischung aus Wasser, Stärke und Lebensmittelfarbe gefüllt. Obwohl man ohne Bedenken einen solchen Paintball essen kann, sollte man aufgrund des Geschmacks doch davon ablassen!

Es besteht keinerlei Gefahr für Mensch, Tier oder Umwelt.

Ist das Spiel schmerzhaft?

Ist das Spiel schmerzhaft?

Im Normalfall spürt man einen leichten Schlag, wenn man von einem Paintball getroffen wird. Dennoch sollte nicht verschwiegen werden das ein Paintball der aus einer Entfernung unter 5 m angeflogen kommt durchaus spürbar ist. Aber wie gesagt: Im schlimmsten Fall bleibt ein blauer Fleck zurück.

Wie kann ich anfangen?

Wie kann ich anfangen?

Du willst mit einer der genialsten Sportarten anfangen? Kein Problem!  Hier triffst du genügend Spieler mit denen du dich unterhalten kannst. Die einzige Bedingung die Du erfüllen musst ist, dass du das 16. Lebensjahr bereits vollendet hast. Ansonsten brauchst du nur noch ein bisschen Adrenalin (kommt von allein) und Spaß am Sport und schon kann es losgehen!

Ab welchem Alter darf ich spielen?

Ab welchem Alter darf ich spielen?

In Österreich gibt es verschiedene Vorschriften die aufs Paintball zutreffen.
Vom Frauenministerium betreffs "Schusswaffenähniche Produkte"
- Besitz von Markierern erst ab 18 Jahren
und vom jeweiligen Jugendamt wegen Gewaltverherrlichung.
- die ist in jedem Bundesland anders.

Mittlerweile sind schon fast alle Bundesländer in Österreich auf dem Altersminimum von 18 Jahren.
In Salzburg darf man schon ab 16 Jahren, mit Zustimmung der Eltern, Paintball spielen.

Sicherheitsvorschriften

Die Regelung dass mit Beisein der Eltern schon ab 14 Jahren gespielt werden darf ist leider falsch.
Achtung: Strafbar für Eltern und Veranstalter!

Paintball ab 12 Jahren, ist bei uns in Form von "Splat Master" möglich. Es sind kleinere Kugeln, aber auch mit Farbe gefüllt, sie fliegen langsamer und die Markierer funktionieren mit Feder.

 

Paintball ab 8 Jahren, nennen wir Colorino oder Softpaintball. hier werden Schaumbälle mit Lebensmittelfarbe getränkt und aufeinander geworfen... ideal für Familienfeste oder Kindergeburtstage.

Was kostet Paintball?

Was kostet Paintball?

Wie teuer Paintball jetzt für dich ist, ist schwer zu sagen. Das kommt darauf an, welche Ausrüstung du haben möchtest bzw. wie viele Paintballs du so an einem Tag verschießt. Gute Ausrüstung bekommst du schon ab ca. 200 EUR. Spare hierbei auf keinen Fall bei der Maske, schützt sie doch die Augen vor den Paintballs.